Hier stellen wir die Hunde vor, die noch in Spanien auf Pflegestellen bzw. in einer Auffangstation sind. Sie sind alle ausreisefertig. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte. 

LUCKY

Lucky ist eine im Mai 2018 geborene große Mischlingshündin, die nach dem Tod ihres Besitzers in die Auffangstation kam.
Lucky zeigt sich dort als sehr aufgeschlossene und menschenbezogene Hündin. Sie kann noch stürmisch sein und springt gerne hoch, so dass Kinder im standfesten Alter sein sollten. Lucky teilt sich nun den Zwinger mit Rüde Balder, mit dem sie auch sehr gerne spielt. Katzen gehören jedoch nicht zu ihren Favoriten.
Lucky ist eine aktive Hündin mit viel Energie. Neben ausgiebigen Spaziergängen sollte sie auch kognitiv beschäftigt werden. 
Beim Spaziergang zeigt sie sich umweltsicher, pöbelt aber bei Hundebegegnungen massiv an der Leine und würde, wenn sie die Gelegenheit hätte, auch ihr Gegenüber verletzen. Sie ist daher an einenMaulkorb gewöhnt und trägt diesen außerhalb des Tierheimgeländes.
Lucky ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

GASPAR

Gaspar ist ein 2 Jahre alter Jagdhundrüde, der als Abgabehund in eine spanische Tierpension kam.
Gasper zeigt sich dort als sehr aufgeschlossen und menschenbezogen. Er versteht sich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. Gasper geht freundlich auf alle Menschen zu und ist umweltsicher.Rassetypisch möchte er gerne bewegt werden und genießt ausgiebige Spaziergänge. Der Besuch einer guten Hundeschule würde ihm sicherlich Spaß machen.
Gasper ist geimpft, gechipt, kastriert und ist positiv auf Leishmaniose getestet. Er ist auf Allopurinol eingestellt. Symptome der Krankheit zeigt er keine. Weitere Mittelmeerkrankheiten sind negativ getestet.

MAYA

Maya ist eine im März 2019 geborene Mischlingshündin mit einer Größe von knapp 40cm, die schon seit längerer Zeit auf einer spanischen Pflegestelle untergebracht ist.
Maya bindet sich schnell an ihre Bezugspersonen und zeigt sich diesen gegenüber als freundlich und aufgeschlossen. Sie ist gut sozialisiert und hat auch keine Probleme mit Umweltgeräuschen.
Von fremden Personen oder in Situationen, die ihr Angst machen, möchte sie nicht bedrängt werden, in solchen Momenten schnappt sie dann auch nach diesen. Beim Tierarzt muss sie mit Maulkorb gesichert werden. 
Maya lebt aktuell problemlos mit mehreren Artgenossen zusammen. Katzen sollten nicht in ihrem neuen Zuhause sein.
Wir suchen für Maya eine hundeerfahrene Familie ohne kleine Kinder. Sie ist aktuell etwas übergewichtig, was durch ausreichend Bewegung jedoch in den Griff zu bekommen ist.
Maya ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.


LOBITA

Lobita ist eine im Juli 2018 geborene Mischlingshündin mit einem Gewicht von 18kg, die ursprünglich ein Leben an der Kette fristete.
Lobita lebt nun auf einer spanischen Pflegestelle zusammen mit weiteren Artgenossen beiderlei Geschlechts. Sie ist eine eher zurückhaltende bis ängstliche Hündin, die in ihrem Leben noch nicht vielvon unserer Welt gesehen hat. Dementsprechend muss sie gut gesichert werden beim Spaziergang.
Lobita kennt das Wohnungsleben. Hat sie Vertrauen gefasst, ist sie zugänglich gegenüber ihren Bezugspersonen.
Lobita ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Sie wird am 8.5. ins Saarland kommen.

Kontakt:
Frau Schummer
0178 6671642

LUNA

Luna ist eine ca. 2 Jahre alte Schäferhündin, die aus isolierter Haltung in die Auffangstation kam.
Luna zeigt sich als freundlich gegenüber ihr bekannten Personen und rassetypisch gelehrig und aktiv. Sie wird regelmäßig spazieren geführt, was sie vor Eintritt ins Tierheim nicht kannte. Beim Spaziergang kann sie bei entsprechender Führung entspannen und zeigt sich interessiert an kognitiven Beschäftigungsmöglichkeiten. Sie ist es gewöhnt, hierbei Maulkorb zu tragen, da sie anfänglich Übersprungshandlungen zeigte.
Luna lebt in der Auffangstation mit weiteren Artgenossen zusammen. Diese sollten souverän und ausgeglichen sein, denn Luna reagiert schnell auf Hektik und hohe Energie. Dadurch ist der Tierheimalltag ziemlich stressig für sie, was sich in Form von Gewichtsverlust bemerkbar macht.
Luna zeigt aufgrund ihres schlechten Aufwachsens Verhaltensauffälligkeiten, an denen bereits schon sehr gut gearbeitet wurde, jedoch weiterhin im Auge behalten werden müssen. Wir suchen hier eine hundeerfahrene Familie ohne kleine Kinder und mit strukturiertem Alltag, die weiter mit Luna arbeitet. Neben körperlicher Bewegung sollte ruhige kognitive Auslastung, z. B. über Nasenarbeit, zu Lunas Alltag gehören.
Luna ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Kontakt:
Frau Lahm
0173 8169379

MAGGY

Maggy ist eine ca. 12 Monate alte Hündin mit einer Größe von knapp 40cm, die auf der Straße aufgegriffen wurde. Ein Besitzer konnte nicht ausfindig gemacht werden, so sucht die freundliche Hündinnunein neues Zuhause.
Maggy lebt auf ihrer Pflegestelle problemlos mit weiteren Hunden und Katzen zusammen. Sie ist aufgeschlossen und freundlich gegenüber Menschen. Maggy kennt das Wohnungsleben und ist gut an unsere Umwelt sozialisiert. Mit ihren Artgenossen tobt sie gerne. Das Hundeeinmaleins muss sie sicherlich noch weiter lernen.
Maggy ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Sie wird am 10.4. ins Saarland kommen.

RESERVIERT 

TIA

Tia ist eine 12 Monate alte und ca. 33kg schwere Mischlingshündin, die als Abgabehund in die spanische Auffangstation kam.
Tia lebt dort in einer gemischten Hundegruppe und zeigt sich als verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. Unsichere Hunde mobbt sie jedoch auch mal gerne. Tia hat ein aufgeschlossenes und freundliches Wesen und ist sehr menschenbezogen.
Tia wird regelmäßig spazieren geführt. Sie läuft generell gut an der Leine, kann aber bei Artgenossenkontakt auch vor Aufregung ihr ganzes Gewicht einsetzen. Tia muss das Hundeeinmaleins noch weiterlernen und sollte neben körperlicher Bewegung auch kognitiv ausgelastet werden.
Tia ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Sie wird am 8.5. ins Saarland kommen.

Kontakt:
Frau Lahm
0173 8169379


TUCA

Tuca ist eine ca. 4 Jahre alte und 50cm große Mischlingshündin, die aus Kettenhaltung stammt.
Tuca lebt aktuell auf einer spanischen Pflegestelle. Sie zeigt sich dort als sehr aufgeschlossene und freundliche Hündin, die sich schnell in den dortigen Alltag integriert hat. Tuca ist sehr verträglich mit ihren Artgenossen und liebt es mit diesen zu toben. Katzen hingegen mag sie gar nicht.
Tuca hat am Hals noch eine offene Stelle durch die Kettenhaltung, welche behandelt wird. 
Tuca ist geimpft, gechipt, kastriert und hat einen leicht erhöhten Leishmaniosetiter. Das Blutbild ist unauffällig. Sie bekommt momentan Allopurinol, Symptome der Krankheit hat sie keine. Auf weitere Mittelmeerkrankheiten ist sie negativ getestet.
Tuca wird am 8.5. ins Saarland kommen.

Kontakt:
Frau Mielke
0157 51305495

KALA

Kala ist eine 6 Jahre alte Mischlingshündin mit einem Gewicht von 22kg, die aufgrund von Trennung der Besitzer ein neues Zuhause sucht.
Kala lebt bis zur Ausreise am 8.5. auf einer spanischen Pflegestelle. Sie lebt dort problemlos mit Artgenossen beiderlei Geschlechts und Katzen zusammen. Kala kennt das Wohnungsleben und ist gut an unsere Umwelt sozialisiert. Sie geht offen und freundlich auf alle Menschen zu. Aufgrund ihres unkomplizierten Wesens eignet sie sich auch für Hundeanfänger.
Kala ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Kontakt:
Frau Cassaro
0157 51709108

JJ

Jayjay ist eine ca. 1,5 Jahre alte Mischlingshündin mit einem Gewicht von ca. 30kg. Jayjay wurde zur Vermittlung abgegeben und lebt nun auf einer spanischen Pflegestelle zusammen mit Artgenossen beiderlei Geschlechts.
JJ zeigt sich auf ihrer Pflegestelle als ausgeglichene und freundliche Hündin. Sie ist gut sozialisiert, fährt problemlos im Auto mit und läuft gut an der Leine.
Die sehr menschenbezogene Hündin ist vermutlich ein Mastinmix, daher sollte Haus mit Garten vorhanden sein.
JJ ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Sie wird am 8.5. ins Saarland kommen.

Kontakt:
Frau Neumeyer
0163-8650064

MIA

Mia ist eine 7 Jahre alte und 9kg schwere Bodeguera, die als Abgabehund auf eine spanische Pflegestelle kam.
Mia zeigt sich dort als freundliche Hündin mit ausgeglichenem Wesen. Sie lebt problemlos mit Artgenossen beiderlei Geschlechts sowie Katzen zusammen. Mia kennt das Wohnungsleben, ist stubenrein undgut sozialisiert. Sie mag die Zuwendung ihrer Menschen und ist gerne mit diesen zusammen. Ein Zuhause ohne viel Trubel wäre ideal für die ruhige Hündin.
Mia ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Sie wird am 8.5. ins Saarland kommen.

RESERVIERT 

WELPENBANDE I

Rubina, Tiara (helle Fellfarbe) und Leano (tricolor, Rüde) sind drei Geschwister, die in der spanischen Auffangstation abgegeben wurden.
Die drei Racker wiegen aktuell 4kg (Stand Anfang April) und leben im Geschwisterverbund zusammen. Während Tiara und Leano eher forsch sind, ist Rubina die zurückhaltendere des Wurfes.
Altersgemäß sind die Welpen neugierig und verspielt. Sie sind aufgeschlossen gegenüber Menschen und erkunden aufmerksam ihre Umwelt. 
Rubina, Tiara und Leano sind geimpft und gechipt und werden im Alter von 4 Monaten am 8.5. ins Saarland kommen.

Kontakt:
Frau Steiniger
0173 7150261

Leano und Rubina reserviert :)

GINGER und FRED

Ginger und Fred sind zwei Mischlingswelpen, die im Alter von ein paar Wochen gefunden und per Flasche aufgezogen wurden. Sie leben seitdem auf ihrer spanischen Pflegestelle, zusammen mit weiteren Artgenossen. 
Ginger und Fred sind altersgemäß aufgeweckte und fröhliche junge Welpen. Sie haben einige Flausen im Kopf und müssen das Hundeeinmaleins noch weiter lernen.
Ginger ist hat längere Beine und ist weitaus größer als ihr Bruder Fred. Sie ist ebenso die aktivere der beiden. 
Ginger und Fred sind geimpft und gechipt und kommen im Alter von 4 Monaten am 8.5. ins Saarland.

Kontakt:
Frau Steiniger
0173 7150261


WELPENBANDE II

Joya, Stella, Jeannie, Jenny und Rosie sind fünf im Januar 2021 geborene Mischlingswelpen (die Mutterhündin ist ein Mastinmix, wir vermuten dass auch Schäferhund mitgemischt hat), die auf einem Bauernhof zur Welt und mit 8 Wochen auf eine spanische Pflegestelle kamen. Dort leben sie zusammen mit weiteren Artgenossen, Katzen, Pferden und Hühnern.
Altersgemäß sind die fünf Schwestern sehr neugierig und erkunden aufmerksam ihre Welt. Joya, Jeannie und Jenny sind die aktiveren, während Stella und Rosie etwas ruhiger sind. Sie sind welpentypisch verspielt und müssen das Hundeeinmaleins noch lernen.
Die Welpenbande wird ausgewachsen zu den großen Hunden zählen. Aufgrund der mitgemischten Rassen sollte ein Haus mit Garten vorhanden sein.
Joya, Jeannie, Jenny, Stella und Rosie sind geimpft und gechipt und werden am 8.5. ins Saarland kommen.

Kontakt:
Frau Steiniger
0173 7150261

GALETA

Galeta ist eine im September 2019 geborene Galga mit einem Gewicht von 20kg. Die zarte Hündin wurde nach der Jagdsaison ausgesetzt aufgefunden und lebt seitem auf einer spanischen Pflegestelle.
Galeta teilt sich den Auslauf mit Artgenossen beiderlei Geschlechts und flitzt noch gerne mit diesen. Ihre Pflegestelle beschreibt sie als lebensfrohe aufgeschlossene Hündin. Fremden Menschen gegenüber ist sie anfänglich zurückhaltend, taut aber schnell auf.
Galeta ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Sie wird am 8.5. ins Saarland kommen.

Kontakt:
Frau Ibrahim
06898 4480577

KALA

Kala ist eine ca. 12 Monate alte Mischlingshündin mit einer Größe von 50cm, die aktuell in einem spanischen Tierheim lebt.
Kala zeigt sich dort als freundliche und aktive junge Hündin, die noch viel von der Welt kennenlernen möchte. Kala lebt mit Artgenossen beiderlei Geschlechts zusammen und versteht dich problemlos mitdiesen. Wohnungshaltung hat sie bisher nicht kennengelernt. Auch das Hundeeinmaleins muss Kala noch von der Pike auf lernen.
Kala ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Sie wird am 8.5. ins Saarland kommen.

Kontakt:
Frau Marx
0151 28331660