Hier stellen wir die Hunde vor, die noch in Spanien auf Pflegestellen bzw. in einer Auffangstation sind. Sie sind alle ausreisefertig. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte. 

NOTFALL: ROLLI-HÜNDIN EZRA

Ezra ist eine im April 2019 geborene Mischlingshündin mit einem Gewicht von 14kg, die angefahren an der Straße aufgefunden wurde.
Ezra wurde notoperiert, jedoch verlief die OP nicht nach Plan. So hat sie aktuell zwar Reflexe und Gefühl in den Hinterbeinen, kann jedoch nicht dauerhaft von alleine stehen und laufen. Die Tierheimleitung vor Ort übt regelmäßig mit ihr und unterstützt sie durch Wassertherapie, um den Muskelabbau in den Hinterläufen zu verhindern. Hier müsste auch in der neuen Familie weiter mit Physiotherapie gearbeitet werden. Fragen hierzu beantworten wir gerne.
Ezra läuft aktuell mit Rolli, was sie selbst wenig stört. Sie ist eine aufgeschlossene und freundliche Hündin, spielt gerne mit Artgenossen und ist sehr menschenbezogen. Mit Umweltreizen hat sie ebenso keine Probleme. Ein neues Zuhause sollte natürlich Ezras Behinderung angepasst sein.
Ezra ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Kontakt:
Frau Bader
0176 84028449


LUCKY

Lucky ist eine im Mai 2018 geborene große Mischlingshündin, die nach dem Tod ihres Besitzers in die Auffangstation kam.
Lucky zeigt sich dort als sehr aufgeschlossene und menschenbezogene Hündin. Bei Artgenossen entscheidet die Sympathie. Sie kann noch stürmisch sein und springt gerne hoch, so dass Kinder im standfesten Alter sein sollten. Katzen gehören jedoch nicht zu ihren Favoriten.
Lucky ist eine aktive Hündin mit viel Energie. Neben ausgiebigen Spaziergängen sollte sie auch kognitiv beschäftigt werden. 
Beim Spaziergang zeigt sie sich umweltsicher, pöbelt aber bei Hundebegegnungen an der Leine und würde, wenn sie die Gelegenheit hätte, auch ihr Gegenüber verletzen. Sie ist daher an einen Maulkorb gewöhnt und trägt diesen außerhalb des Tierheimgeländes.
Lucky ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.


Kontakt:

Frau Neumeyer

0163-8650064


TIA

Tia ist eine im März 2020 geborene und ca. 40kg schwere Mischlingshündin, die als Abgabehund in die spanische Auffangstation kam.
Tia lebt dort in einer gemischten Hundegruppe. Tia ist generell verträglich, möchte aber das Sagen haben. Kleine Hunde mag sie nicht. Katzen scheucht sie gerne, laufen diese jedoch nicht weg, sind sie für Tia uninteressant.
Tia hat ein aufgeschlossenes und freundliches Wesen und ist sehr menschenbezogen. Zuspruch findet sie im Tierheim auch von Fremden sofort klasse. Tia wird regelmäßig spazieren geführt. Sie läuft generell gut an der Leine, kann aber bei Artgenossenkontakt auch vor Aufregung ihr ganzes Gewicht einsetzen. Tia muss noch einiges an Erziehung genießen und sollte neben körperlicher Bewegung auch kognitiv ausgelastet werden. Sie kann recht stürmisch sein, daher raten wir von einer Vermittlung zu kleinen Kindern ab. Tia ist nicht für Hundeanfänger geeignet. Sie ist rassetypisch wachsam und sollte in ihrem neuen Zuhause Zugang zu einem sicher eingezäunten Garten haben.
Tia ist geimpft, gechipt und kastriert. Sie hat einen grenzwertigen Leishmaniosetiter und ist auf Allopurinol eingestellt. Auf weitere Mittelmeerkrankheiten ist sie negativ getestet.

Kontakt:
Frau Lahm
0173 8169379


DARIO

Dario ist ein ca. 1,5 Jahre alter und 18kg schwerer Mischlingsrüde, der auf der Straße aufgegriffen wurde und nun in der spanischen Auffangstation lebt.
Dario zeigt sich dort als dem Menschen zugewandter und aufgeschlossener Rüde. Er wird regelmäßig spazieren geführt, wobei hier die Leinenführigkeit stark ausbaufähig ist. Generell muss Dario noch etwas Schliff in der Erziehung bekommen. Der Besuch einer guten Hundeschule wäre daher sinnvoll für den gelehrigen Rüden.
Dario ist verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. Er ist ein aktiver Rüde, der sich über körperliche als auch kognitive Auslastung freut.
Dario ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Kontakt:
Frau Schummer
0178 6671642

RAMBO

Rambo ist ein 1,5 Jahre alter Malinois Rüde, der über eine Beschlagnahmung ins spanische Tierheim kam.
Rambo lebt nun in der Auffangstation und ist sichtlich gestresst vom Tierheimalltag, was er durch Knabbern zeigt - an sich, an den Mitarbeitern, an den Gitterstäben des Zwingers. 
Rambo ist ein Hund, der eine Aufgabe braucht und arbeiten möchte. Er ist kein klassischer Familienhund, der sich mit Gassirunden begnügt. Hundesport, Fährte, Mantrailing - kognitive Beschäftigung sollte dem jungen Rüden nicht fehlen. Rambo ist sehr menschenbezogen und aufgeschlossen, auch gegenüber ihm fremden Personen. Er ist gut an unsere Umwelt sozialisiert. 
Für Rambo suchen wir einen hundeerfahrenen Haushalt, der Spaß an der Arbeit mit einem Gebrauchshund hat. Rambo ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

RESERVIERT 

VALIENTE

Valiente ist ein 2013 geborener Mischlingsrüde mit einem Gewicht von 21kg, der mit einer schlimmen Räudeinfektion in die spanische Auffangstation kam.
Valiente wurde dort gehegt und gesund gepflegt, so dass er nun auf der Suche nach einem geeigneten Zuhause ist.
Valiente ist verträglich mit Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Er wird regelmäßig spazieren geführt. Er zeigt hier einen ausgeprägten Jagdtrieb und kann nicht abgeleint werden.
Valiente hat großen Respekt vor ihm fremden Männern. Im Zwinger verbellt er diese, beim Spaziergang möchte er flüchten. Hier ist Geduld gefragt, Frauen haben es im Umgang mit ihm deutlicheinfacher. 
Für Valiente suchen wir ein Zuhause ohne viel Trubel, das gerne draußen unterwegs ist und dem netten Rüden noch ein paar schöne Jahre bereitet. Valiente ist geimpft, gechipt, kastriert undnegativ
auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Kontakt:
Frau Neumeyer
0163-8650064

MATA

Mata ist eine im Juli 2018 geborene Mischlingshündin mit einem aktuellen Gewicht von ca. 25kg, die bereits seit dem Welpenalter in der Auffangstation lebt.
Mata lebt in einer gemischten Hundegruppe und versteht sich sehr gut mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. 
Mata ist aufgeschlossen und fröhlich bei ihren Bezugspersonen, bei Fremden braucht sie bis das Eis gebrochen ist.  Sie wird regelmäßig spazieren geführt und läuft gut an der Leine. In verkehrsreichen Gegenden muss sie gesichert werden, da sie hier unsicher auf laute oder plötzliche Geräusche reagiert. Beim Spaziergang in ruhigeren Gegenden ist Mata gelassen und entspannt, hier spielt sie auch gerne mit ihren Artgenossen. 
Mata kennt es im Auto mitzufahren und meistert dies ohne Probleme.
Mata ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Kontakt:
Frau Neumeyer
0163-8650064

ARCTURUS

Arcturus ist ein im Januar 2021 geborener Mischlingsrüde (vermutlich eine Mischung aus Dobermann und Podenco) mit einem Gewicht von knapp 22kg, der von seinem Besitzer aufgrund von Zeitmangel in derAuffangstation abgegeben wurde.
Arcturus hatte anfänglich Probleme sich im Tierheimalltag zurecht zu finden, hat sich aber mittlerweile gut eingelebt. Er ist ein sehr menschenbezogener und aufgeschlossener Rüde. Er hat ein sensibles bis leicht nervöses Wesen und braucht Menschen an seiner Seite, die ihm Struktur geben. Bei schnellen Bewegungen in seine Richtung weicht er aus und erschrickt, hier hat er wohl schlechte Erfahrungen gemacht.
Arcturus ist ein sportlicher Rüde, der gerne körperlich als auch kognitiv beschäftigt werden möchte. Der Besuch einer guten Hundeschule macht ihm sicherlich Spaß.
Arcturus verträgt kein Getreide und muss dementsprechend gefüttert werden.
Arcturus ist geimpft, gechipt und kastriert sowie negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Für Arcturus wird eine hundeerfahrene Familie gesucht.

Kontakt:
Frau Neumeyer
0163-8650064

TROCO

Troco ist ein im Oktober 2020 geborener Mischlingsrüde mit einem Gewicht von knapp 20kg, der als Fundhund in schlechter Verfassung ins Tierheim kam. Dort hat er sich schnell an die Gegebenheiten angepasst und nach einigen Wochen Pflege sieht man schon nichts mehr von seiner Unterernährung.
Troco lebt in einer gemischten Hundegruppe und zeigt sich als freundlich und verspielt gegenüber Artgenossen. Er ist aufgeschlossen und menschenbezogen. Troco wird regelmäßig spazieren geführt,wobeidie Leinenführigkeit noch ausbaufähig ist. Generell muss er das Hundeeinmaleins noch lernen. Der Besuch einer guten Hundeschule würde ihm sicherlich Spaß machen.
Troco ist geimpft, gechipt, kastriert und hat einen positiven Leishmaniosetiter. Symptome zeigt er keine, er ist auf Allopurinol eingestellt. Weitere Mittelmeerkrankheiten sind negativ getestet.

Kontakt:
Frau Haake
06897 2414


STAN

Stan ist ein im November 2019 geborener, aktuell noch etwas untergewichtiger Mischlingsrüde mit einem aktuellen Gewicht von 26kg, der an einer Tankstelle ausgesetzt wurde.
Stan ist ein unsicherer zurückhaltender junger Rüde. Er ist verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. Bei ihm fremden Menschen braucht er etwas, bis das Eis gebrochen ist. Dann zeigt er sich als anschmiegsam und aufgeschlossen. 
Stan hat noch nicht viel von der Welt gesehen und muss beim Spaziergang dementsprechend gesichert werden. Laute Geräusche und Verkehrslärm machen ihn noch nervös, er orientiert sich jedoch hier an souveränen Hunden. Der Besuch einer guten Hundeschule wäre wichtig für ihn.
Stan ist geimpft, gechipt, kastriert und hat einen grenzwertigen Leishmaniosetiter. Er ist aktuell auf Allopurinol eingestellt, Symptome zeigt er keine. Weitere Mittelmeerkrankheiten sind negativ getestet. 

Kontakt:
Frau Gebel
0157 82217581

UMI

Umi ist eine im September 2018 geborene Podenca mit einem Gewicht von 12kg, die zusammen mit Tochter Chaika als Abgabehunde in die Auffangstation kamen.
Umi zeigt sich dort als freundliche, manchmal etwas zurückhaltende Hündin. Sie ist verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. Umi und Chaika lebten vor Einzug in die Auffangstation in einem Haushalt und kennen das Wohnungsleben. Umi läuft gut an der Leine, ist aber unsicher bei lauten Geräuschen oder hohem Verkehrsaufkommen. Rassetypisch wird sie Jagdtrieb zeigen und nicht ableinbar sein. Ein eingezäunter Garten oder Freilauf zum Flitzen wäre daher ideal.
Umi ist geimpft, gechipt und kastriert. Sie hat einen grenzwertigen Leishmaniosetiter und ist auf Allopurinol eingestellt. Symptome zeigt sie keine.

Kontakt:
Frau Bader
0176 84028449


CHAIKA

Chaika ist eine im März 2020 geborene Podenca mit einem Gewicht von 9kg, die zusammen mit Mutterhündin Umi in die Auffangstation kam.
Chaika zeigt sich dort als verspielte und aufgeweckte Hündin. Sie ist verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. In ihr unbekannten Situationen kann sie unsicher reagieren, ebenso bei lauten Geräuschen oder Verkehrslärm. Chaika wird regelmäßig spazieren geführt und läuft gut an der Leine. Rassetypisch wird sie Jagdtrieb zeigen und beim Spaziergang nicht ableinbar sein. Ein eingezäunter Garten oder Freilauf zum Flitzen wäre daher ideal für sie.
Chaika ist geimpft, gechipt und kastriert. Sie hat einen grenzwertigen Leishmaniosetiter und ist auf Allopurinol eingestellt. Symptome zeigt sie keine.

Kontakt:
Frau Bader
0176 84028449

BUSTER

Buster ist ein im Januar 2019 geborener Rauhaarpodenco, der als Fundhund ins spanische Tierheim kam.
Buster ist ein anfänglich schüchterner, zurückhaltender Rüde, der nach und nach die Nähe der ihm fremden Menschen sucht. Seinen Bezugspersonen gegenüber ist er aufgeschlossen. Er lebt in einer gemischten Hundegruppe und ist verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. Katzen akzeptiert er. Buster ist futterorientiert und neugierig. Rassetypisch wird er Jagdtrieb zeigen und nicht ableinbar sein. 
Für Buster suchen wir einen eher ruhigen Haushalt, gerne mit weiteren Artgenossen. 
Buster wurden die Ohren abgeschnitten, was ihn jedoch im Alltag nicht stört. Er ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. 

Kontakt:
Frau Neumeyer
0163-8650064


LUCKY

Lucky ist ein im Januar 2021 geborener Setter(mix)rüde, der als Abgabehund auf eine spanische Pflegestelle kam.
Lucky lebt dort zusammen mit weiteren Artgenossen und versteht sich gut mit diesen. Er ist ein rassetypisch agiler und aufgeweckter junger Rüde, der sich seinen Bezugspersonen schnell anschließt.Katzen oder Kleintiere sollten aufgrund seines Jagdtriebes nicht in seinem neuen Zuhause leben.
Lucky ist gut sozialisiert und kennt das Wohnungsleben. Er hat noch Probleme mit dem Alleinebleiben, dies meistert er aktuell nur in Begleitung eines Artgenossens.
Für Lucky suchen wir eine sportlich-aktive Familie. Der Besuch einer guten Hundeschule würde ihm sicherlich Spaß machen.
Lucky ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. 

RESERVIERT 

RÜDENGANG

Ralph, Romeo und Ryder sind im Dezember 2021 geborene Mischlingsrüden (wohl Schäferhund-Mixe), die als Abgabehunde in eine spanische Tierpension kamen. Die aufgeweckten Racker leben dort im Welpenverbund. Sie zeigen sich als menschenbezogene und aufgeschlossene junge Hunde, die das Hundeeinmaleins noch lernen müssen. Der Besuch einer guten Hundeschule und weitere Beschäftigung sollten zum Alltag der jungen Wilden gehören. Ausgewachsen werden sie zu den großen Hunden zählen, sie wiegen aktuell ca. 20kg (Stand Mitte Juni).
Ryder, Ralph und Romeo sind geimpft und gechipt.

Kontakt:
Frau Steiniger
0173 7150261


POLLY

Polly ist eine im November 2020 geborene Podenca mit einem Gewicht von 11kg, die als Fundhund in die spanische Auffangstation kam.
Polly lebt dort in einer gemischten Hundegruppe und zeigt sich als sehr verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. Polly wird täglich spazieren geführt. Sie läuft gut an der Leine, nur in sehr verkehrsreichen Gegenden ist sie unsicher und muss gut gesichert werden. Polly hat rassetypischen Jagdtrieb und kann nicht abgeleint werden. Sie fährt problemlos im Auto mit und ist gut sozialisiert. Polly ist aufgeschlossen gegenüber Menschen und hat ein freundliches, verspieltes Wesen.
Polly ist geimpft, gechipt und kastriert. Sie kam mit einem grenzwertigen Leishmaniosetiter in die Auffangstation, Nachtestungen ergaben ein negatives Ergebnis. Weitere Mittelmeerkrankheiten sind ebenfalls negativ getestet.

Kontakt:
Frau Gebel
0157 82217581

SANJAY

Sanjay ist ein im März 2017 geborener Mischlingsrüde mit einem aktuellen Gewicht von 17kg, der aus einem Animal Hoarding Fall stammt.
Sanjay lebt nun schon längere Zeit in der spanischen Auffangstation. Er ist verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts und lebt in einer gemischten Hundegruppe. Sanjay ist ein eher zurückhaltender, aber freundlicher Rüde, der etwas braucht, bis das Eis gebrochen ist. Hier hat er einen schnelleren Zugang zu Frauen als zu Männern. Sanjay wird regelmäßig spazieren geführt, läuft gut an der Leine und hat keine Probleme mit Umweltgeräuschen. Nur sehr laute Geräusche wie Feuerwerk machen ihm Angst. Ein Zuhause als Zweithund würde ihm sicherlich gefallen, ist aber kein Muss.
Sanjay ist geimpft, gechipt und kastriert. Er ist positiv auf Leishmaniose getestet und auf Allopurinol eingestellt. Symptome zeigt er keine. Weitere Mittelmeerkrankheiten wurden negativ
getestet. 

Kontakt:
Frau Neumeyer
0163-8650064

FOHN

Fohn ist eine im November 2018 geborene kleine Podenca mit einem Gewicht von 9kg, die als Fundhund in die Auffangstation kam.
Fohn lebt dort in einer gemischten Hundegruppe und zeigt sich als zarte, freundliche Hündin. Mit ihren Bezugspersonen ist sie freundlich und verspielt. Fohn hat noch nicht viel kennengelernt und wird gerade an das Laufen an der Leine gewöhnt. Hier muss sie v.a. in verkehrsreichen Gegenden gut gesichert werden. 
Für Fohn suchen wir ein Zuhause ohne viel Trubel, gerne mit bereits vorhandenem souveränen Artgenossen.
Fohn ist geimpft, gechipt und kastriert. Sie ist Leishmaniose positiv getestet und auf Allopurinol eingestellt. Weitere Mittelmeerkrankheiten sind negativ. Fohn wird im September ins Saarland kommen.

Kontakt:
Frau Cassaro
0157 51709108


GILL

Gill ist eine im Februar 2021 geborene Podencomixhündin mit einem Gewicht von 18kg, die auf der Straße aufgegriffen wurde.
Gill lebt nun schon längere Zeit auf einer spanischen Pflegestelle und hat sich dort gut eingelebt. Sie kennt Wohnungshaltung und ist in den familiären Ablauf integriert. Gill ist verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts und teilt sich mit diesen auch problemlos ihr Zuhause. Sie wird regelmäßig spazieren geführt, ist stubenrein und kann nach Eingewöhnung auch mal alleine bleiben. 
Gill braucht bei ihr fremden Personen etwas, bis das Eis gebrochen ist. Zu ihren Bezugspersonen ist sie aufgeschlossen und freundlich.
Gill ist geimpft, gechipt, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. 

Kontakt:
Frau Neumeyer
0163-8650064

LINX

Linx ist ein im Mai 2019 geborener Mischlingsrüde mit einem Gewicht von 17kg, der als Fundhund in einem schlechten Zustand in die Auffangstation kam.
Linx hat einige Zeit gebraucht, um in seiner neuen Umgebung anzukommen. Mittlerweile spielt er ausgelassen mit Artgenossen, wobei er Hündinnen klar bevorzugt, und hat sich seinen Bezugspersonen angeschlossen. Bei ihm fremden Personen braucht er etwas, bis das Eis gebrochen ist, ist dann aber sehr zugänglich.
Linx wird regelmäßig spazieren geführt. In verkehrsreichen Gegenden zeigt er sich noch unsicher und muss dementsprechend gesichert werden. Ein Zuhause in ländlicher Umgebung wäre sicherlich schön für ihn. Kinder sollten bereits im Teenageralter sein.
Linx ist geimpft, gechipt, kastriert und hatte bei Ankunft im Tierheim einen positiven Leishmaniosetiter. Dieser war in der Nachtestung nun negativ. Weitere Mittelmeerkrankheiten sind ebenfalls negativ getestet.

Kontakt:
Frau Gebel
0157 82217581

SNOW

Snow ist ein im Dezember 2021 geborener Mischlingsrüde mit einem Gewicht von knapp 18kg, der auf einer spanischen Pflegestelle aufwächst.
Snow ist ein freundlicher und aufgeschlossener junger Rüde, der problemlos mit weiteren Artgenossen und dem Kind der Familie aufwächst. Er ist gut sozialisiert, kennt das Wohnungsleben und iststubenrein. Snow hat ein offenes und ausgeglichenes Wesen und freut sich über Beschäftigung mit seinen Bezugspersonen.
Aufgrund seines unkomplizierten Charakters eignet er sich auch für ambitionierte Hundeanfänger.
Snow ist geimpft und gechipt sowie negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. 

RESERVIERT 

MONA

Mona ist eine im Februar 2018 geborene Podenca mit einem Gewicht von 8,5kg, die samt Welpen in die Auffangstation kam.
Mona ist eine eher zarte und zurückhaltende Hündin. Sie versteht sich gut mit ihren Artgenossen und spielt und kuschelt gerne mit diesen. Gegenüber ihren Bezugspersonen ist sie aufgeschlossen und freundlich, bei ihre fremden Personen ist sie anfänglich sehr schüchtern.
Mona wird regelmäßig spazieren geführt und läuft gut an der Leine. Verkehrslärm bringt sie nicht aus der Ruhe. Rassetypisch wird Mona Jagdtrieb haben und nicht ableinbar sein. Ein gut eingezäunter Garten oder Freilauf zum Flitzen wäre daher ideal für die kleine Hündin.
Mona ist geimpft, gechipt und kastriert. Sie hat einen positiven Leishmaniosetiter und ist auf Allopurinol eingestellt. Symptome zeigt sie keine. Weitere Mittelmeerkrankheiten sind negativ getestet.

Kontakt:
Frau Bader
0176 84028449


MARIMBA

Marimba ist eine ca. 6 Jahre alte Mischlingshündin mit einem Gewicht von 35kg, die zusammen mit Tochter Kora in die Auffangstation kam.
Marimba lebt dort mit weiteren Artgenossen problemlos zusammen. Sie ist eine freundliche, eher zarte Hündin, die gerne mit ihren Bezugspersonen zusammen ist. Bei Fremden braucht sie etwas, bis das Eis gebrochen ist.
Marimba wird regelmäßig spazieren geführt. Das Laufen an der Leine musste sie erst lernen, generell bevorzugt sie ruhige Gegenden gegenüber verkehrsreichen Straßen.
Marimba kam mit aktiver Leishmaniose an und wurde mit Milteforan behandelt. Aktuell ist ihr Titer im grenzwertigen Bereich, Symptome zeigt sie keine mehr. Sie ist auf Allopurinol eingestellt. Weitere Mittelmeerkrankheiten sind negativ getestet.
Marimba ist geimpft, gechipt und kastriert.

Kontakt:
Frau Neumeyer
0163-8650064


SUZI

Suzi ist eine im September 2021 geborene Mischlingshündin mit einem aktuellen Gewicht von 11kg, die als Abgabehund in die Auffangstation kam, da die Besitzer keine Zeit für sie hatten.
Suzi ist eine absolut freundliche und menschenbezogene junge Hündin. Sie lebt in einer gemischten Hundegruppe und ist verträglich mit ihren Artgenossen. Altersgemäß spielt sie noch gerne. Suzi ist generell ein aktiver quirliger Hund, die eine sportliche Familie sucht. Lange Spaziergänge und den Besuch einer guten Hundeschule wären ideal für sie. Im Tierheim findet sie schwer Ruhe und würde am liebsten dauerhaft mit ihren Bezugspersonen zusammen sein. Das Hundeeinmaleins muss sie noch von der Pike auf lernen.
Suzi ist geimpft und gechipt.

Kontakt:
Frau Gebel
0157 82217581